Es ist sehr wichtig, dass die muslimischen Frauen am gesellschaftlichen Leben gestalterisch teilnehmen. Um diese aktive Beteiligung zu ermöglichen, haben die Ortsgemeinden, dem Vorbild des Dachverbandes DITIB folgend, Frauenbegegnungsstätten eingerichtet. Zu
diesem Zweck wählen die Frauen in den DITIB Gemeinden ihren Frauenvorstand,
welche wiederum als Vorstandsmitglieder in ihrem Gemeindevorstand
Verantwortung übernehmen.
Außerdem stellt der Frauenbund der DITIB Arnstorf Gemeinde durch ihr grenzenloses Engagement die wichtigste Säule in dem Gemeindezentrum dar.

Mit Hilfe von Fachpersonal und die Mitglieder des Frauenbundes werden Angebote wie:

  • Begegnungsabende
  • Informations- und Diskussionsveranstaltungen
  • Seminarveranstaltungen diversen Themen
  • Gemeinsame Ausflüge
  • Beteiligung an Straßen- und Nachbarschaftsfesten
  • Sommerfeste zum Zwecke der Unterstützung des Gemeindelebens